DAS BÜRGERKONTO

Das Bürgerkonto auch bekannt als BayernID!

Mit Ihrer persönlichen BayernID sparen Sie sich in vielen Fällen den Gang zur Behörde. Sie können Dienstleistungen der Verwaltung direkt online beantragen und sicher Nachrichten von Behörden empfangen. Einmal hinterlegte persönliche Daten müssen bei der Nutzung eines Online-Dienstes der Verwaltung nicht jedes Mal erneut angegeben werden, sondern können direkt aus Ihrer BayernID übernommen werden.

Die Registrierung für die BayernID ist kostenfrei.

Welche BayernID/Bürgerkonto-Varianten gibt es?

Die BayernID gibt es in drei Varianten:

  1. mit Benutzername / Passwort
  2. mit Personalausweis bzw. elektronischem Aufenthaltstitel
  3. mit Softwarezertifikat authega (nicht empfohlen für Smartphones und Tablets)

Eine BayernID mit Kennung / Passwort ist für Online-Dienste geeignet, die keine besonderen Anforderungen an ein Sicherheitsniveau haben. Mit einer BayernID auf Basis des Personalausweises bzw. eines elektronischen Aufenthaltstitels (und in Bayern auch mit dem Softwarezertifikat authega) können Sie auch Verwaltungsleistungen in Anspruch nehmen, die die Schriftform erfordern. Sie können also „digital unterschreiben“

Wo kann ich mich registrieren?

Die Registrierung für eine BayernID kann hier erfolgen.

Wie kann ich mich registrieren?

Eine Registrierung mit Benutzername / Passwort ist ohne besondere Anforderungen möglich. Sie benötigen hierfür lediglich eine E-Mail-Adresse.

Für eine Registrierung mit Personalausweis oder elektronischem Aufenthaltstitel benötigen Sie:

  • Personalausweis oder elektronischen Aufenthaltstitel mit aktivierter eID-Funktion
  • 6-stellige PIN
  • Kartenlesegerät oder geeignetes Smartphone/Tablet (weitere Informationen und Liste geeigneter Geräte unter www.ausweisapp.bund.de)
  • entsprechende App, z. B. die kostenlose AusweisApp2. Sie können die AusweisApp2 www.ausweisapp.bund.de kostenlos herunterladen.

Für eine Registrierung mit dem Softwarezertifikat authega (nicht empfohlen für Smartphones und Tablets) benötigen Sie:

  • Aktivierungs-ID (wird nach der Registrierung per E-Mail versandt)
  • Aktivierungscode (wird nach der Registrierung per Brief zugesandt)
  • Softwarezertifikat (kann nach Erhalt des Briefes und der E-Mail erstellt werden)

Wozu dient das Postfach?

Das Postfach ist Bestandteil der BayernID. Durch eine Registrierung für eine BayernID erhalten Sie Zugriff auf Ihr persönliches Postfach. Über das Postfach können Sie bei der Nutzung von Online-Diensten Nachrichten von Behörden sicher empfangen. Die Datenübermittlung erfolgt dabei verschlüsselt. Auf Wunsch können Sie sich per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn eine neue Nachricht in Ihrem Postfach eingeht.

Sie können entscheiden, ob die Behörde Ihnen Mitteilungen (inklusive Bescheide) in das Postfach übermitteln darf oder, ob Sie diese per Post erhalten.

Wie kann ich mein Bürgerkonto/BayernID löschen?

Über „Mein Konto verwalten“ können Sie Ihre BayernID löschen.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie Ihre BayernID (= Bürgerkonto) löschen, haben Sie keinen Zugriff mehr auf ein ggf. verknüpftes Unternehmenskonto und dessen Postfach.

Quelle: BayernPortal

Authentifizierung mit authega Softwarezertifikat

Registrierung mit Softwarezertifikat authega

Bei einer Registrierung mit dem Softwarezertifikat authega können Sie zahlreiche Online-Dienste der Verwaltung nutzen.

So erfolgt eine Registrierung mit dem Softwarezertifikat authega:

  1. Sie geben Daten zu Ihrer Person an.
  2. Die eingegebenen Daten werden mit den Daten aus dem bayerischen Melderegister abgeglichen.
  3. Falls der Abgleich erfolgreich ist, erhalten Sie per Post einen Brief mit Ihrem Aktivierungscode.
  4. Mit dem Aktivierungscode laden Sie sich das Zertifikat herunter.

Die eID des Personalausweises